Kopfzeile

Bitte schliessen

Gemeinde Männedorf

Verwaltung
Öffnungszeiten
  • MO08.00 – 11.30 / 13.30 – 18.30 Uhr
  • DI07.00 – 11.30 / Nachmittag geschlossen
  • MI08.00 – 11.30 / 13.30 – 16.30 Uhr
  • DO08.00 – 11.30 / 13.30 – 16.30 Uhr
  • FR08.00 – 14.00 (durchgehend offen)
Werkgebäude Saurenbach
Öffnungszeiten

Inhalt

Abstimmungsresultate vom 2.12.2001

Informationen

Datum
2. Dezember 2001
Kontakt
Stv, Gemeindeschreiberin Martina Buri
Beschreibung
Die Abstimmung vom 2.12.2001 über fünf eidgenössische und eine kantonale Vorlage haben folgende Resultate ergeben:

Eidgenössische Vorlagen

Energie statt Arbeit besteuern!

Abgelehnt
Ergebnis
In Männedorf wird die Vorlage abgelehnt.
Beschreibung
Die Volksinitiative "für eine gesicherte AHV - Energie statt Arbeit besteuern!" fordert eine neue Energiesteuer zur teilweisen oder vollständigen Finanzierung der Sozialversicherungen.
Formulierung
Wollen sie die Volksinitiative "für eine gesicherte AHV-Energie statt Arbeit besteuern!" annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 23,70 %
617
Nein-Stimmen 76,30 %
1'986
Stimmbeteiligung
45 %
Ebene
Bund
Art
-

Glaubwürdige Sicherheitspolitik und eine Schweiz ohne Armee

Abgelehnt
Ergebnis
In Männedorf wird die Vorlage deutlich abgelehnt.
Beschreibung
Die Volksinitiative "für eine glaubwürdige Sicherheitspolitik und eine Schweiz ohne Armee" will die Armee abschaffen und unsere Sicherheitspolitik in Frage stellen.
Formulierung
Wollen Sie die Volksinitiative "für eine glaubwürdige Sicherheitspolitik und eine Schweiz ohne Armee" annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 19,32 %
507
Nein-Stimmen 80,68 %
2'117
Stimmbeteiligung
45 %
Ebene
Bund
Art
-

Kapitalgewinnsteuer

Abgelehnt
Ergebnis
In Männedorf wird die Vorlage abgelehnt.
Beschreibung
Die Volksinitiative "für eine Kapitalgewinnsteuer" verlangt die Einführung einer neuen Bundessteuer: Die von Privatpersonen erzielten Kapitalgewinne auf beweglichen Vermögen würden mit mindestens 20 Prozent belastet.
Formulierung
Wollen Sie die Volksinitiative "für eine Kapitalgewinnsteuer" annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 28,53 %
739
Nein-Stimmen 71,47 %
1'851
Stimmbeteiligung
45 %
Ebene
Bund
Art
-

Schuldenbremse

Angenommen
Ergebnis
In Männedorf wird die Vorlage deutlich angenommen.
Beschreibung
Die Schuldenbremse schreibt Bundesrat und Parlament vor, nicht mehr auszugeben, als eingenommen wird. Dabei ist die gesamtwirtschaftliche Lage zu berücksichtigen. Auf ausserordentliche Situationen wie zum Beispiel Katastrophen oder schwere Rezessionen kann der Bund flexibel reagieren. Die Schuldenbremse verhindert überbordende Defizite wie in den 90er-Jahren. Sie begrenzt den Anstieg der Schulden und die damit verbundenen Zinszahlungen.
Formulierung
Wollen Sie den Bundesbeschluss vom 22. Juni 2001 über eine Schuldenbremse annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 89,00 %
2'305
Nein-Stimmen 11,00 %
285
Stimmbeteiligung
45 %
Ebene
Bund
Art
-

Solidarität schafft Sicherheit: Für einen freiwilligen Zivilen Friedensdienst (ZFD)"

Abgelehnt
Ergebnis
In Männedorf wird die Vorlage deutlich abgelehnt.
Beschreibung
Die Volksinitiative "Solidarität schafft Sicherheit: Für einen freiwilligen Zivilen Friedensdienst(ZFD)" verlangt, dass auf ziviler Basis ein freiwilliger Friedensdienst für Einsätze im In- und Ausland geschaffen wird. Die erforderliche Ausbildung stünde allen Interessierten offen und wäre kostenlos.
Formulierung
Wollen sie die Volksinitiative "Solidarität schafft Sicherheit: Für einen freiwilligen Zivilen Friedensdienst (ZFD)" annehmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 20,93 %
544
Nein-Stimmen 79,07 %
2'055
Stimmbeteiligung
45 %
Ebene
Bund
Art
-

Kantonale Vorlagen

Für eine einheitliche Polizei im Kanton Zürich

Abgelehnt
Ergebnis
In Männedorf wird die Vorlage abgelehnt.
Beschreibung
Die Initiative verlang, dass im Kanton Zürich eine einheitliche Polizei für den ganzen Kanton und alle Gemeinden geschaffen wird, die alle polizeilichen Aufgaben (Krimalpolizei, Sicherheitspolizei, Verkehrspolizei und übrige Dienste) wahrnimmt. Die Interessen und die Mitsprachemöglichkeiten der Gemeinden sollen gewährleistet sein.
Formulierung
Volksinitiative "für eine einheitliche Polizei im Kanton Zürich"

Vorlage

Ja-Stimmen 34,90 %
855
Nein-Stimmen 65,10 %
1'595
Stimmbeteiligung
43 %
Ebene
Kanton
Art
-