Kopfzeile

Bitte schliessen

Gemeinde Männedorf

Verwaltung
Öffnungszeiten
  • MO08.00 – 11.30 / 13.30 – 18.30 Uhr
  • DI07.00 – 11.30 / Nachmittag geschlossen
  • MI08.00 – 11.30 / 13.30 – 16.30 Uhr
  • DO08.00 – 11.30 / 13.30 – 16.30 Uhr
  • FR08.00 – 14.00 (durchgehend offen)
Werkgebäude Saurenbach
Öffnungszeiten

Inhalt

Energiemangel

Im bevorstehenden Winter kann eine Energiemangellage in der Schweiz nicht ausgeschlossen werden. Hier finden Sie aktuelle Informationen dazu.

Aufgrund des Ukraine-Kriegs und der damit verbundenen Gaslieferunterbrechungen in Europa sowie der Situation bei den Kernkraftwerken in Frankreich kann die Energieversorgung im kommenden Winter 2022/2023 angespannt werden.

Die neue nationale Risikoanalyse «Katastrophen und Notlagen Schweiz» (KNS) identifiziert unter anderem eine langandauernde Energiemangellage im Winter als eines der drei grössten Risiken. Von einer allfälligen Energiemangellage im kommenden Winter ist auch die Gemeinde Männedorf betroffen. Sie hat deshalb einfach umzusetzende, aber wirkungsvolle Massnahmen beschlossen. Der Energieverbrauch wird verringert und Energie gespart. Damit leistet Männedorf einen Beitrag zu den vom Bund beschlossenen Sparzielen.

Für die Heizsaison 2022/2023 wird die Raumtemperatur in sämtlichen Verwaltungsgebäuden sowie in Schulzimmern auf 19 Grad Celsius reduziert. Von Montag bis Freitag ist zudem eine Abschaltung der Strassenbeleuchtung zwischen 01.00 und 05.00 Uhr vorgesehen. «Die Gemeinde passt die Beleuchtung damit dem letzten beziehungsweise ersten fahrenden Zug an», sagt Meier. Von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag bleibt die Strassenbeleuchtung auch nachts eingeschaltet, um dem Nachtfahrplan der SBB Rechnung zu tragen. Ein gewichtiger Hebel, um Energie zu sparen hat die Gemeinde auch beim Hallenbad. Hier wird die Badewassertemperatur um zwei Grad Celsius gesenkt. Die beschlossenen Massnahmen sind zeitlich beschränkt und gelten bis am 30. April 2023.

Das Bundesamt für Wirtschaftliche Landesversorgung aktualisiert laufend seine Einschätzung der aktuellen Lage.

Hier finden Sie wichtige Links im Zusammenhang mit der Versorgung der Schweiz:

Aktuelle Informationen für die Versorgungslage der Schweiz

Beurteilung Energiekrise Bundesrat

Energie Schweiz Kampagne

Aktuelle Informationen des Kantons Zürich

Energie sparen

 

Zugehörige Objekte