Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Männedorf



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Schule - Ort der Begegnung


Schuljahr 2017/18
Die Schule Männedorf erfüllt ihre Aufgaben mit einer siebenköpfigen Schulpflege, 1 Schulleiterin (Kindergarten), 1 Schulleiterin (Unterstufe) 1 Co-Schulleitung (Mittelstufe), 1 Schulleiter (Oberstufe) und rund 320 Angestellten, die sich für die schulische Betreuung und das Wohl von rund 1'100 Schüler/-innen und Kindergärtlern einsetzen (Stand 1. August 2017).

Während die 10 Kindergärten über das ganze Gemeindegebiet verstreut liegen, um den Jüngsten kurze Wege zu ermöglichen, befinden sich die Hauptschulanlagen (7 Schulhäuser und 4 Turnhallen) zentral.

Die Schule Männedorf bietet
  • Blockzeiten von 8.10 - 11.50 Uhr
  • Frühenglisch
  • Integrative Förderung (IF) an der Primar- und der Sekundarschule
  • Integrative Förderung im Kindergarten (IF)
  • Zusatzangebot Begabungsförderung an der Primarschule
  • Sekundarschule: Variante mit drei Abteilungen und ohne Anforderungsstufen
  • Logopädie
  • Psychomotorik
  • Deutsch als Zweitsprache (Deutsch für Fremdsprachige) ab Kindergarten
  • Musikalische Grundschule (im Kindergarten, 1. und 2. Klasse integriert)
  • Schulsozialarbeit

Ausserschulische Angebote:

  • Aufgabenhilfe
  • Schülerclubs/Mittagstisch/Kitas
  • Jugendmusikschule
  • Wintersportlager
  • Freifach Musik
  • diverse Freifächer
  • Schul- und Gemeindebibliothek
  • Erwachsenenbildung
  • Deutsch für Frauen
  • Musikaliensammlung Pfarrer Arnold Zehender

Lageplan der Schulhäuser
Lageplan der Schulhäuser

Leitsatz der Schule Männedorf


Wir sind eine zeitgemässe Schule, die
  • alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen durch ganzheitliche Wissensvermittlung fördert und fordert,
  • Wert legt auf eine durch Offenheit, Vertrauen, Respekt und Anstand geprägte Zusammenarbeit zwischen Schülerinnen, Schülern, Lehrpersonen, Eltern und weiteren Beteiligten,
  • sich aktiv mit Schulentwicklung und Schulqualität auseinandersetzt.