http://www.maennedorf.ch/schule/de/Jugendmusikschule/faecher/welcome.php?object_id=367
23.11.2017 12:42:45


Saxofon

Das Saxophon wurde 1846 von Adolphe Sax erfunden und gehört der Familie der Holzbläser an, weil der Klang am Mundstück mit einem hölzernen Blättchen produziert wird. Es wird heute weltweit in sämtlichen Stilrichtungen gespielt, weshalb man in beinahe jeder Musikformation mitspielen kann. (Klassik, Jazz, Tango, Pop…).

Ab ca. 7 Jahren (erste/zweite Klasse) kann mit dem Saxophonunterricht begonnen werden. Oftmals wird der Saxophonunterricht mit einem gebogenen Sopransax (je nach Körpergrösse) angefangen, wobei bei grösseren Kindern auch gleich mit dem Altsax begonnen werden kann.
Da die Löcher des Saxophones mit Klappen geschlossen werden, können in relativ kurzer Zeit viele Töne erlernt werden. Bereits während dem ersten Semester können die Schüler mit dem Spielen in Ensembles beginnen und bereits ab dem zweiten Jahr können sie in verschiedenen Jugendensembles wöchentlich mitspielen.

Für weitere Informationen sowie Probelektionen gibt die Lehrperson gerne Auskunft.
 
Lehrperson Simon Engel


zur Übersicht