Willkommen auf der Website der Gemeinde Männedorf



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Fundbüro


Haben Sie etwas verloren oder gefunden?

Dann melden Sie sich bei der
Gemeindepolizei, Saurenbachstrasse 6, 2. OG,
8708 Männedorf

Öffnungszeiten:
Mo-Do 07.30-11.30 und 13.15-16.30 Uhr
Fr 07.00-14.00 Uhr (durchgehend)

oder nach telefonischer Vereinbarung unter:
Tel. 044 921 66 44

Gefundene Gegenstände, die dem Eigentümer nicht direkt zurückerstattet werden können, sind dem Fundbüro abzugeben. Sie haben Anrecht auf einen Finderlohn (gemäss Art. 720 ZGB ff).

Bei abgegebenen registrierten Schlüssel der Marken Keso, KabaStar, Kaba20 und KabaNova wird der Besitzer ermittelt und sofort benachrichtigt.

Fundgegenstände, welche vom Eigentümer nicht zurückgefordert werden, können vom Finder nach Ablauf der Jahresfrist, gegen Vorweisung der erhaltenen Quittung und eines Ausweispapieres abgeholt werden.

Der Fundgegenstand darf in den folgenden 4 Jahren nicht veräussert werden, da der Finder erst nach 5 Jahren nach Abgabe des Fundgegenstands das Eigentum erwirbt (gemäss Art. 722 ZGB).

Links zu weiteren Fundstellen:
Fundbüro SBB (Verlustanzeige online, kostenpflichtig):
http://mct.sbb.ch/mct/reisemarkt/services/finden/verlustanzeige.htm

Fundbüro der Stadt Zürich:
http://www.fundbuero.ch/fundbuero/docs/pages/fenster.cfm?id=183

Preis: Finderlohn


zur Übersicht