Willkommen auf der Website der Gemeinde Männedorf



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Natur- und Heimatschutz (Denkmalpflege)

Zuständiges Amt: Hochbau/Planung

Foto


Natur- und Heimatschutzobjekte sind Zeugen der Geschichte, denen wir täglich begegnen. Sie erinnern an unsere Vergangenheit, an die Geschichte der Menschheit. Sie ermöglichen den heutigen und zukünftigen Menschen, den eigenen Standort besser zu erkennen. Ein Mensch ohne Geschichte ist wie ein Haus ohne Fundament. Bau- und Kunstdenkmäler sind gebaute Gegenwart. Sie stiften Heimat und Identifikation. Durch sie erhalten unsere Wohn-, Arbeits- und Reiseorte ein Gesicht. Viele Denkmäler sind architektonisch und künstlerisch durchgeformt. Andere beeindrucken als Meisterleistungen der Technik. Sie spornen an zum qualitätsvollen weiterbauen.

Besonders schutzwürdige Denkmäler werden unter Schutz gestellt. Schutzobjekte sind Ortskerne, Quartiere, Strassen und Plätze, Gebäudegruppen, Gebäude sowie Teile und Zugehör von solchen, die als wichtige Zeugen einer politischen, wirtschaftlichen, sozialen oder baukünstlerischen Epoche erhaltenswürdig sind oder die Landschaften oder Siedlungen wesentlich mitprägen, samt der für ihre Wirkung wesentlichen Umgebung; (Planungs- und Baugesetz des Kantons Zürich (PBG) § 203)

Der Natur- und Heimatschutz und damit die kommunale Denkmalpflege unterstehen dem Ressort Hochbau/Planung. Die zuständigen Sachbearbeiter beraten Bauwillige bei der Planung und Durchführung von Umbauten, Renovationen und Sanierungen von im Inventar aufgeführten Gebäuden und bei Bauvorhaben in Kernzonen oder vermittelt eine entsprechende kompetente Fachbegleitung. So entstehen hochwertige und denkmalverträgliche Projekte.
zur Übersicht