Willkommen auf der Website der Gemeinde Männedorf



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienmitteilung Gemeindeentwicklung

Gemeinderat verabschiedet Strategiepapier der Gemeindeentwicklung

Im Anschluss an die drei im kooperativen Vorgehen durchgeführten Workshops verabschiedete der Gemeinderat an seiner Sitzung vom 23. August 2017 die Strategielinien und beschloss zudem das weitere Vorgehen.

Eine Patentlösung für die optimale Gestaltung der Zukunft gibt es nicht. Jede Organisation –auch eine Gemeinde – ist angehalten, basierend auf eigenen Potenzialen und Wesensmerkmalen individuelle, passende Schritte zur Weiterentwicklung zu finden. Mit drei Workshops gestaltete der Gemeinderat die kooperative Entwicklung Männedorfs und des Gemeindezentrums. Gemeinsam mit rund 25 Meinungsbildnern erarbeitete er eine Vorstellung, welche Qualitäten Männedorf zukünftig prägen sollen und welche Schritte dazu notwendig sind.

Strategielinien und Massnahmen
Die Strategielinien sind Grundhaltungen der zukünftigen Gemeindeentwicklung. Sie bringen das Selbstverständnis der Gemeinde zum Ausdruck. Die Strategielinien in den Bereichen – «Identität», «Wohnen», «Arbeiten», «Zentrumsdefinition», «Angebote», «Freizeit» und «Gemeinschaftssinn» sollen Entscheiden des Gemeinderats und Projekten der Gemeindeverwaltung zugrunde liegen. Im dritten Workshop erarbeiteten die Teilnehmer zudem Massnahmen, mit denen die Strategielinien angegangen und die beschlossenen Zielsetzungen eingelöst werden sollen.

Vorgehen
Eine hohe Priorität hat die Entwicklung des Areals Mittelwies zum Zentrumsschwerpunkt. Dieser Prozess wird im nächsten Jahr gestartet. Der Gemeinderat wird sich zudem intensiv mit den erarbeiteten Themen und Massnahmen auseinandersetzen und die Gemeindeentwicklung mit weiteren kooperativen Verfahren an die Hand nehmen.

Ab 28. August 2017 werden das Strategiepapier und die Analysen auf der Website der Gemeinde unter Politik > Projekte > Gemeindeentwicklung aufgeschaltet. Zudem wird in der nächsten Fischotter-Ausgabe ein detaillierter Bericht zu der Gemeindeentwicklung erscheinen.

Dokument 20170825_MM_Gemeindeentwicklung.pdf (pdf, 124.0 kB)


Datum der Neuigkeit 25. Aug. 2017