http://www.maennedorf.ch/de/verwaltung/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=379210&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
17.12.2017 05:51:50


Kanton: Tobelwälder und Schutzwaldpflege

Im Jahr 2015 erfolgte die Ausscheidung der Tobelwälder durch die Abteilung Wald in Zusammenarbeit mit den örtlichen Revierförstern und dem Bundesamt für Umwelt. Neu sind rund 15% der Waldfläche als Schutzwald ausgeschieden. Die Gemeinden mit Tobelwälder wurden bis Mitte 2016 im Rahmen einer Vernehmlassung angehört. Die Abteilung Wald hat die Anträge der Gemeinden und anderen Organisation behandelt und einen Bericht zu den Einwendungen verfasst. Die neuen Schutzwaldflächen wurden durch das Amt für Landschaft und Natur per Verfügung vom 26. April 2017 festgesetzt. Die Richtlinie für die Schutzwaldpflege wurde überarbeitet.


Tobelwälder müssen so gepflegt werden, dass ihre Schutzwirkung erhalten bleibt. Pflegemassnahmen wären oft dringend nötig, aber nicht kostendeckend. Mit der Festsetzung wird der Schutzwald für die Behörden verbindlich. Waldeigentümer haben im festgesetzten Schutzwald Anspruch auf Bundes- und Staatsbeiträge sowie auf die Übernahme der Restkosten durch die Gemeinde. Für die Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer ergeben sich aus der Festsetzung keine direkten Rechtsfolgen; für sie ist die Festsetzung daher nicht anfechtbar. Eine allfällige Anfechtung durch einen Grundeigentümer ist erst gegen eine Pflegeanordnung, die gestützt auf diese behördenverbindliche Festsetzung erfolgt, möglich.


Sämtliche Unterlagen zur Festsetzung und zu diesem Thema finden Sie unter diesem LINK.
Tobelwälder und Schutzwaldpflege
 

Datum der Neuigkeit 6. Juni 2017
  zur Übersicht