Willkommen auf der Website der Gemeinde Männedorf



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienmitteilung Pfruenderhaab

Arbeiten bei der Seeanlage Pfruenderhaab

Am Uferweg in Männedorf erstreckt sich das Erholungsgebiet „Pfruenderhaab“. Zwischen Tennisplatz und Jugendhaus steht heute eine Obstbaumplantage. Diese wird durch einen Maschendrahtzaun abgegrenzt. Die Niederstämmer werden in den nächsten Tagen gefällt. Ab Frühling 2017 steht dort der Öffentlichkeit eine frei zugängliche Wiesenlandschaft zur Verfügung.

Nachdem der Gemeinderat im Frühling 2016 den kommunalen Teilrichtplan Pfruenderhaab definitiv ad acta gelegt hat, wurde eine Arbeitsgruppe mit der Ausarbeitung und Umsetzung eines Nutzungskonzepts beauftragt. Zwischen Jugendhaus und Tennisplatz steht eine dicht gepflanzte Obstbaumplantage, die sich über rund 6000 m2 erstreckt. Die unzugängliche Fläche ist heute durch einen Maschendrahtzaun vom umliegenden Erholungsgebiet abgetrennt. Der Pachtvertrag mit Martin Wetli, Ürikon, lief bereits im Herbst 2012 aus, die Obstbäume werden in den nächsten Tagen gefällt. Bauvorstand Peter Meier freut sich: «Neu wird die gesamte Seeanlage Pfruenderhaab der Bevölkerung als Erholungsort zur Verfügung stehen.»

Öffentlich zugängliche Wiesenlandschaft
Die Hochstammbäume am Uferweg bleiben erhalten. Die bestehende Feuerstelle wird instandgesetzt und am bisherigen Standort weiterbetrieben. Anstelle der Obstanlage wird eine standortgerechte, einheimischen Blumenwiesen-Mischung angesät. Strassenseitig ist die Wiese durch eine Hecke geschützt. Seeseitig lädt eine Dauerrasenfläche zum Baden oder Verweilen ein.

Dokument 20161124_MM_Pfruenderhaab.pdf (pdf, 111.0 kB)


Datum der Neuigkeit 24. Nov. 2016