http://www.maennedorf.ch/de/portrait/geschichte/welcome.php?action=showinfo&info_id=842
23.07.2018 12:25:41


vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Ären gehen zu Ende

1972 - 1976

Verschiedene Brände sind in Männedorf zwar nicht die Auslöser aber die Schlusspunkte prägender Abschnitte im Wirtschaftsleben Männedorfs. 1972 brennt es in der Gerberei der Firma Staub & Co. AG. Dieser Brand setzt den Schlusspunkt unter die Lederproduktion der Firma. 1974 brennt es in der Holzwarenfabrik Walter E. Müller. Vier Jahre später verstummt die Sägerei Männedorf. Das einst vertraute Bild mit Holzstämmen am Bahndamm wird zur Erinnerung. Bild: Staub stellt 1972 die Lederproduktion ein. Die Gerberei wird stillgelegt.

Gerberei Männedorf
 

zur Übersicht