Willkommen auf der Website der Gemeinde Männedorf



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Kantonsingenieur Wetli – ein Männedörfler spaltet die Gemüter

1870 - 1894

Zu den herausragenden Persönlichkeiten, die Männedorf hervorgebracht hat, zählt Kantonsingenieur Kaspar Wetli (1882 – 1889). Wetli treibt den Eisenbahnbau im Kanton Zürich massiv voran und zeichnet auch für das erste Projekt der rechtsufrigen Seebahn verantwortlich. Dieses Projekt aber stösst beim grössten Widersacher Wetlis, bei Zürichs Stadtingenieur Arnold Bürkli, auf so heftigen Widerstand, dass er es begraben muss. Wetli plant nämlich, die Eisenbahn rund um das Seebecken zu führen, was bei Bürkli das Bild eines eisernen Ringes um die Stadt hervorruft. Deshalb muss die Strecke zwischen Hauptbahnhof und Tiefenbrunnen unterirdisch geführt werden. Bild: Kaspar Wetli wurde 1822 in Männedorf, im Allenberg, geboren.

Kaspar Wetli
 

zur Übersicht