Willkommen auf der Website der Gemeinde Männedorf



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Arbeitsplätze in Männedorf und anderswo

1980

Männedorf verfügt 1980 über ein gesundes Gleichgewicht zwischen Wohn- und Arbeitsplätzen. 1980 zählt die Gemeinde 3'915 Erwerbstätige. Davon verdienen immerhin 1763 ihr Gehalt in der Gemeinde selbst, 2152 fahren als Pendler nach Zürich oder woandershin - und 1537 auswärtige Pendler finden hier ihr Auskommen.

Die grössten Arbeitgeber sind um 1980 die Cerberus (1201 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter), die Chemap (220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) sowie die Maschinenfabrik Grob (74 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter). Diese wenigen grösseren Unternehmen zeigen wie stark sich die Wirtschaft der Gemeinde auf die vielen kleinen und kleinsten Unternehmen stützt.

Bild: Die ausgezeichnete Verkehrsanbindung erleichtert das Pendeln. Trotzdem findet fast die Hälfte aller Erwerbstätigen in Männedorf einen Arbeitsplatz.

Bahnhof Männedorf
 

zur Übersicht