http://www.maennedorf.ch/de/portrait/geschichte/?action=showinfo&info_id=815
19.04.2018 13:49:09


vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Bauen ohne Grenzen

1929

Bereits in der Zwischenkriegszeit zieht das Bevölkerungswachstum und damit die bauliche Tätigkeit in Männedorf an. 1929 versucht der Gemeinderat die bauliche Entwicklung mit einer Bau- und Zonenordnung zu steuern. Die Mehrheit der stimmberechtigten Bevölkerung aber will sich die Baufreiheit nicht nehmen lassen und lehnt die Vorlage an der Gemeindeversammlung ab. Bis in die fünfziger Jahre gelten in Männedorf nur die Mindestvorschriften, welche der Kanton erlassen hat.

Bild: Männedorf im Jahr 1927. In der Zwischenkriegszeit wächst das Dorf rasch.

Männedorf 1927
 

zur Übersicht