http://www.maennedorf.ch/de/portrait/geschichte/?action=showinfo&info_id=1542
26.04.2018 21:25:56


vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Das bronzezeitliche Dorf an der Seestrasse

1000 v. Chr. - 800 v. Chr.

An der Leuenhaab, also dort, wo die Bergstrasse in die Seestrasse mündet, dürfte etwa 1000 v. Chr. ein bronzezeitliches Dorf gestanden haben. Die Bronzezeit beginnt um etwa 1800 v. Chr. und endet um etwa 800 v. Christus. Aus der frühen und der mittleren Bronzezeit fand man in Männedorf wie überhaupt am Zürichsee - keine Spuren. Erst in der späten Bronzezeit häufen sich wieder Hinweise auf Siedlungen.

Die Bronzezeit unterscheidet sich in mancher Hinsicht von der Jungsteinzeit. Zum einen natürlich durch die Fähigkeiten der Menschen, aus einer Kupfer-Zinn-Legierung Werkzeuge herzustellen und so eine neue Stufe in der Kulturtechnik zu erklimmen. Aber auch in Bezug auf Kult und Glauben, auf die dörfliche Organisation, Wirtschaft und Handel sind deutliche Veränderungen zu registrieren. Die internationalen Handelsbeziehungen sind in dieser Zeit bereits beachtlich.

zur Übersicht